Mexiko / Klassisches Mexiko / Puebla
English
Français
Freitag, 15. Dezember 2017

Puebla - die koloniale Perle

Lernen Sie mit Native Trails die koloniale Perle Puebla kennen.

Die Architektur dieser Stadt wird insbe­sondere durch die farben­prächtigen Talavera-Kacheln bestimmt, die in der ganzen Region reizvoll Verwendung fanden und mit immer neuen Designs auch heute noch begeistern. Viele der Häuser­fassaden sind mit diesen herr­lichen Kacheln - ehemals kamen sie aus Spanien - gefliest. Die schönsten Sehens­würdig­keiten Pueblas liegen nicht weit entfernt vom Zócalo und sind in kurzer Zeit zu Fuß zu erreichen. Schlendern wir über die Plaza de la Constitución. Als eine der größten und schönsten Plätze Mexikos ist sie von vielen Arkaden umgeben. Natürlich findet man auch hier die Kathe­drale der Stadt, mit deren Bau man bereits 1575 begann. Ein Besuch empfiehlt sich, da die Kirche sehr eindrucks­voll im Stil des mexika­nischen Barocks ausge­stattet ist. Bevor wir Puebla verlassen, sollten Sie aber noch eine Spezia­lität der regionalen Küche getestet haben. Von Nonnen vor unzähligen Dekaden zum bischöf­lichen Besuch kreiert, ist die dick­flüssige Schoko­laden­sauce „mole poblano“ eine Köst­lich­keit aus unzähligen Gewürzen, Kräutern, Chili und Zart­bitter­schokolade. Das Original­rezept ist bis heute ein Geheimnis.